Tier & Mensch e.V.
Aktion gegen Kaninchenknast
Es gibt weder in Deutschland noch in der EU Richtlinien für die Haltung von Kaninchen. Es wäre bitter nötig, die furchtbare industrielle Käfighaltung dieser bewegungsfreudigen Tiere zu verbieten! Zur Zeit werden jährlich rund 30 Millionen Mastkaninchen in Deutschland geschlachtet. Weitaus die meisten werden auf jeweils 20x40 cm nacktem Käfiggitter gehalten - wie Legehennen! Oft leiden sie unter verformter Wirbelsäule, verletzten Pfoten und anderen schmerzhaften Krankheiten. Auch den Angorakaninchen, die für Angorawolle leiden müssen, ergeht es nicht besser!
Die TierRechtsBewegung in Schortens hat nun eine Initiative begonnen, bei der sich jeder Tierfreund beteiligen kann und sollte: Über eine Petition an die EU wird das Verbot der Käfighaltung von Kaninchen sowie strenge Anforderungen an ihre Haltung gefordert.
Jeder Bürger kann diese Petition online unter folgender Adresse unterzeichnen, um ihr mehr Gewicht zu verleihen: www.tierrechtsbewegung.org
K.Ulich Feb.2004
zurück