Tier & Mensch e.V.
Hilfe für Hunde in Albanien
Hubert Hirscher mit Ricko
Herr Hirscher, langjähriger Tierschützer und Buchautor, ist als einer der ersten Mitglied bei "Tier & Mensch" geworden, nachdem auch er sich als aktives Mitglied schwer enttäuscht vom VgtM abwandte. Seither leistet er unermüdlichen Tierschutz in seinem Verein "Animals-Help-Europe". Die Schwerpunkte dieses Vereins sind einerseits der Kampf gegen qualvolle Tiertransporte, andererseits die Hilfe für Straßenhunde in Tirana, der Hauptstadt Albaniens. Es wird den Tierärzten der Uniklinik Tirana durch Finanz- und Sachhilfen ermöglicht, Straßenhunde zu kastrieren, die in weiterer Folge in einer von "Animals-Help-Europe" gegründeten Station gepflegt und anschließend deutlich sichtbar durch Ohrmarken gekennzeichnet, wieder in Freiheit entlassen werden. Anwohner sorgen für die Hunde und sind dankbar, dass ihre Schützlinge vor Verfolgung durch städtische Vernichtungsmaßnahmen sicher sind.
Aber auch für albanische Kinder sorgt "Animals-Help-Europe": Im Dezember 2003 fuhr Herr Hirscher mit einem Kleinlaster voll Kleidung, Schuhen, Spielzeug und anderen Geschenken, die von Vereinsmitgliedern und vielen anderen Menschen gespendet worden waren, nach Tirana, wo sie in Kinderheimen für große Freude sorgten. Nebenbei erfuhren die Kinder, dass die Geschenke von Tierfreunden stammten, die sich freuen würden, wenn Kinder lieb zu Tieren sind.
Karin Ulich
Mehr erfahren Sie auf der Homepage: www.animalhelp.de
Wildschwein hinter einem Restaurant in Tirana Geschenke für Kinder im Waisenhaus
zurück