Tier & Mensch e.V.

 
Tierschutz in der EU aufgewertet
Im Vertrag von Lissabon, der am 13.12.07 unterzeichnet wurde, wird auch dem Tierschutz ein höherer Stellenwert eingeräumt. Tiere sind als "fühlende Wesen" zu respektieren, und dies ist bei politischen Entscheidungen in allen Zuständigkeitsbereichen, also auch in der Landwirtschaft, Forschung und Technik zu berücksichtigen.
Da auch das Europäische Parlament in diesem Vertragswerk, das bis zum 1.1.2009 von allen Mitgliedsländern ratifiziert werden muss, in Zukunft ein stärkeres Mitspracherecht bei der Gesetzgebung eingeräumt wird, kann man hoffen, dass künftig auch in den südeuropäischen Ländern, wo Tiere weitgehend noch als Sache betrachtet werden, nach und nach ein Umdenken stattfinden wird.
Quelle: Vier Pfoten e.V., Dez. 07 
Vier-Pfoten e.V.
zurück